1. Deutsch
  2. English
Logo von Breminale

Martins Club - Jonglagewerkstatt

Workshop (DE)

Workshop

Jonglierbälle basteln

Der Martinsclub ist einer der größten Träger der Behindertenhilfe in Bremen. Er steht für ein umfassendes Leistungsangebot, das sich von Wohnbetreuung, über Assistenz in Schulen, Jugendhilfe, einem integrierten Pflegedienst, Bildungs- und Freizeitangeboten, Tagungsraumvermietung bis hin zu zwei inklusiven Küchenbetrieben erstreckt. Vor allem die vielfältigen Bildungs- und Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sind in Deutschland einzigartig.

Im Martinsclub werden die Interessen aller Altersgruppen vertreten. Dabei steht nicht die Beeinträchtigung im Mittelpunkt der Leistungen und Angebote. Inklusion heißt die oberste Maxime. Die selbstbestimmte Teilhabe jedes Menschen am gesellschaftlichen Leben ist richtungsweisend in allen Leistungsbereichen. Dafür sind die Beschäftigten des Martinsclub rund um die Uhr, jeden Tag in der Woche im Einsatz. 

Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren bietet der Martinsclub unter anderem Freizeit- und Bildungsangebote an. Es gibt Angebote im Sportbereich, Kreativangebote, Jugendreisen ins In- und Ausland sowie Jugendtreffs. Der Martinsclub lädt alle Kinder und Jugendliche dazu ein, mitzumachen – ob mit oder ohne Beeinträchtigung spielt keine Rolle!

Der Verein wächst seit der Gründung im Jahr 1973 stetig und vereint mittlerweile über 1.700 Menschen. Überall in Bremen kann man den Mitarbeitern, Kunden, Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Förderern begegnen. Um allen Bedürfnissen gerecht zu werden, orientiert sich der Martinsclub vermehrt in die Stadtteile. Stadtteilhäuser ermöglichen die enge Verbindung zu den Menschen vor Ort und gewährleisten eine bedarfsorientierte und zielführende Arbeit. Der Martinsclub ist bislang in Findorff, Gröpelingen, Huckelriede, Kattenturm, Vegesack und in der Neustadt vertreten. Bis zum Jahr 2020 werden weitere Standorte folgen, so dass man zweifellos behaupten kann: Der Martinsclub verankert die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung in der Mitte der Gesellschaft.

Termine auf der Breminale 2018
  1. Sa, 28. Juli / 14:00 Uhr

Zurück zur Übersicht