1. Deutsch
  2. English
Logo von Breminale

Kulturladen Huchting - Wertemobil

(HB)

Ein mobiler Ort der Begegnung zur WERTEermittlung und zum WERTEaustausch

Wie kann es gelingen, die in der öffentlichen Diskussion immer wieder auftauchenden (vermuteten)Diskrepanzen der WERTvorstellungen von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu thematisieren? Das WERTEmobil soll sichtbar machen, dass die Unvereinbarkeit von WERTEn meist nur scheinbar ist und dass sich WERTE im Sinne einer „Leitkultur“ nicht verordnen lassen. Sie haben immer ihren Ursprung in der Biografi e, aber entwickeln und verändern sich durchaus mit den Lebensumständen. Im WERTEmobil wird nicht nur ermittelt und ausgetauscht was die persönlichen wichtigsten WERTE sind, sondern wie sie sich im Leben des Einzelnen entwickelt haben, bzw. welche Erfahrungen im Leben dazu geführt haben diese WERTE als wichtig und handlungsbestimmend zu benennen - so entstehen oft sehr berührende, emotionale Momente und Begegnungen. Ist das WERTEmobil vor Ort, bieten die Mitarbeiter*innen des Kulturladens und der Medienwerkstatt Huchting den Menschen unterschiedliche interaktive Formate an, um die WERTEerfassung und den WERTEaustausch zu initiieren. Dazu gehören das Gestalten von WERTEkoffern und WERTEfahnen, biographische Interviews, Methoden des Kreativen Schreibens, das Finden von Geschichten mit Mitteln des Improvisationstheaters. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den WERTEübereinstimmungen und es gilt, diese gemeinsam mit unterschiedlichen kulturellen und künstlerischen Mitteln für die Öffentlichkeit sicht- und hörbar zu machen.

Der Kulturladen Huchting ist eine Stadtteilkultureinrichtung im Süden Bremens, die sich mit Angeboten kultureller Bildung in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Foto, Video, Radio, Mixed Media, Bildende Kunst und Sprachen an alle Alters- und Bevölkerungsgruppen im Stadtteil und darüber hinaus richtet. Der Kulturladen hat sich mit seinen stadtteilbezogenen, interkulturellen, und interreligiöse Projekte, die sich künstlerisch mit den Themen Migration, Integration, Heimat, Flucht und Ankommen, den Vorstellungen über eine gemeinsamen Zukunft und geteilte WERTE auseinandersetzen, auch über die Stadtteil und Landesgrenzen einen Namen gemacht Dazu wurde die Projektreihe „insan...mensch“ entwickelt, in der kulturpädagogisch und künstlerisch mit Menschen vorwiegend aus anderen Herkunftsländern gearbeitet wird.

Präsentiert von Stadtkultur

Termine auf der Breminale 2019
  1. Do, 04. Juli / 14:00 Uhr
  2. Fr, 05. Juli / 14:00 Uhr
  3. Sa, 06. Juli / 12:00 Uhr
  4. So, 07. Juli / 12:00 Uhr

Zurück zur Übersicht